Wie hilft ein Tretroller bei der Formung der Figur?

person Geschrieben von: KOSTKA HQ list Im: Tretroller und Gesundheit Auf: favorite Hit: 1818

Der Sommer beginnt, aber das bedeutet nicht, dass es nicht an der Zeit ist, etwas für die eigene Figur zu tun. Niemand möchte bei dem schönen Wetter im Fitnessstudio schwitzen. Natürlich gibt es eine Reihe von Outdoor-Sportarten, die zu einer schönen Figur verhelfen. Aber Tretroller ist ein Sport, bei dem man nicht nur genügend Kalorien verbrennt, sondern vor allem mehrere Körperteile auf einmal in Form bringt. Anders als beim Radfahren oder Laufen werden beim Tretroller neben den Beinen auch Arme, Bauch, Rücken und Gesäß trainiert.

Für manche mag es übertrieben klingen, aber ein Tretroller ist ein bisschen Fitness auf Rädern. Das gilt natürlich nur mit der richtigen Fahrtechnik, deren Grundlage der regelmäßige Beinwechsel ist.

Wie hilft ein Tretroller bei der Formung der Figur?

Wie man überflüssige Kilos verliert

Die Basis ist natürlich regelmäßige Bewegung. Das gilt für alle Sportarten. Auch beim Tretroller ist es wichtig, durchzuhalten, denn die Fettverbrennung setzt schon nach 20 Minuten Fahrt ein und erst dann beginnt man, seine Figur zu formen.

Wie man überflüssige Pfunde verliert

Wer beispielsweise eine Stunde lang mit dem Tretroller mit einer Geschwindigkeit von 18 Kilometern pro Stunde fährt, verbrennt etwa 820 Kalorien (3830 kJ), also mehr, als wenn er mit einer ähnlichen Geschwindigkeit Rad fährt oder mit 9 Kilometern pro Stunde läuft. Im Vergleich zum Fitnessstudio trainieren Sie natürlich zusätzlich an der frischen Luft.

Umfassende Bewegung für den Unterkörper

Vor allem Frauen schätzen es, dass Tretroller das Gesäß formen. Die Gesäßmuskulatur ist beim Tretrollerfahren ständig in Bewegung, und das regelmäßige Training dehnt und formt auch die Teile der Hüfte, die sich gegen regelmäßige Bewegung sträuben. Wenn Sie nur einen Kilometer mit dem Tretroller fahren, machen Sie etwa 200 Mal eine hockähnliche Bewegung! Von den unteren Teilen bleiben die Waden- und Oberschenkelmuskeln nicht zurück; logischerweise werden auch die Fußmuskeln gestärkt. Die Bewegung auf einem Tretroller verbessert sehr effektiv die Funktion der Lendenwirbelsäule und stärkt den Beckenboden wie keine andere Bewegung.

Comprehensive movement for the lower body

Auch der Bauch, die Arme und der Rücken werden gestärkt.

Dass Tretroller die Beine und das Gesäß formen, ist wohl keine Überraschung. Im Gegensatz zu anderen Sportarten handelt es sich jedoch um eine wirklich komplexe Bewegung, die auch andere Körperteile formt.

Die natürliche Bewegung auf dem Tretroller stärkt und strafft den gesamten Bauch, insbesondere den geraden Bauchmuskel und den äußeren schrägen Bauchmuskel.

Beim Tretrollerfahren stützt man sich auf die Arme, hält aber die Schultern nicht in einer steifen Position wie beim Fahrradfahren. Im Gegenteil, wenn Sie wippen und sich dann wieder aufrichten, sind Ihre Arme aktiv. Die Arme werden durch das Gewicht des Körpers gestärkt, was die ideale Belastung ist.

Auf dem Tretroller wird auch die Rückenmuskulatur intensiv beansprucht, weil man häufig die Position wechselt: Man hüpft abwechselnd mit den Beinen, zieht und schiebt sich mit den ausgestreckten Armen über den Lenker und verlagert den Schwerpunkt des hüpfenden Beins von der hinteren Position nach vorne. Um die Muskeln zu stärken, muss man mit ihnen arbeiten, nicht mit einer einseitigen unbeweglichen Last. Insbesondere beim Rückentraining stärken Sie das gesamte Muskelkorsett entlang der Wirbelsäule, die breite Rückenmuskulatur und den Deltamuskel im Rücken. Insgesamt wird durch regelmäßiges Reiten die Wirbelsäule gestärkt und abgeflacht.

The abdomen, arms and back will also benefit
Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Januar Februar März Duben Kann Juni Juli Srpen Září Oktober Listopad Dezember

New Account Registrieren

Hast du schon ein Konto?
Melden Sie sich an, statt Oder Passwort zurücksetzen