Lass uns gehen

Rahmen und Gabeln

Die jahrelange intensive Entwicklung der KOSTKA Tretroller hat nach und nach eine nahezu ideale Rahmengeometrie für aktive Nutzer gebracht. Un-sere Tretroller verfügen über einen optimierten Platz für den Fahrer, er-gonomische Lauffläche und natürlich eine hochwertige und beständige Konstruktion, die mit einer erstklassigen Verarbeitung einhergeht.


Wir verwenden hochfesten Baustahl für die Rahmenproduktion. Im Ver-gleich zu Aluminiumlegierungen spricht auch der dreifache Elastizität-Modul für sich. Ein weiterer großer Vorteil ist die Beständigkeit gegen Ma-terialermüdung und eine hervorragende Schwingungsdämpfung. Dank seiner Eigenschaften hat uns dieses Material ermöglicht, die Laufflächen-Höhe zu reduzieren, um unnötige Ermüdung für den Fahrer zu vermeiden.


Edelstahl-Haftungselemente auf der Oberseite der Lauffläche sorgen für ihre lange Gebrauchsdauer, Verschleißfestigkeit und erhöhte Rutschfes-tigkeit. Diese einzigartige technische Lösung erfüllt nicht nur die Schutz-funktion, sondern verhindert auch ein gefährliches Abrutschen des Stand-beins. Für die Sicherheit des Fahrers wurden auch die vertieften hinteren Endbolzen entworfen, um zu verhindern, dass der Knöchel die Radachse berührt.


Für hohe Festigkeit, Haltbarkeit und Gebrauchsdauer des Rahmens haben wir die technische Lösung des am exponiertesten Bereiches entwickelt - die Vorderseite des Rahmens im Übergang vom Fuß zum Hauptrahmen-Profil. Diese Stelle wurde mit einer speziellen Verstärkung versehen, die die Festigkeit und Steifigkeit des Rahmens erhöht und gleichzeitig die Vorderkante der Lauffläche schützt, wenn sie mit Geländeunebenheiten in Kontakt kommt. Der Verstärkung folgen spezielle Schweißnähte an der Unterseite der Lauffläche, die ihre Festigkeit und Steifigkeit erhöhen. Als Selbstverständlichkeit bei den KOSTKA Tretrollern zählt eine integrierte Öffnung im Rahmen zur Montage eines Ständers.


Das "Drop" Haupt-Rahmenprofil bietet hervorragende aerodynamische Eigenschaften und ist auch ein fester Bestandteil des typischen Erschei-nungsbildes unserer Tretroller geworden. Das Haupt-Rahmenrohr des Mushing Tretrollers ist neu mit einer Naht verstärkt. Bei dem Monster Tretroller wird zu der Naht noch eine weitere Verstärkung für maximale Festigkeit hinzugefügt.


Einige hochbeanspruchte Rahmen werden dann durch spezielle Verstär-kungen am Rahmenboden verstärkt.


G5 Frame

Newsletter Neuigkeiten

Sie wollen mehr News, Tipps und Infos von Kostka Tretrollern erfahren? Bitte den Newsletter buchen mit Ihrer e Mail, und Sie verpassen keine News!

gehen oben