Lass uns gehen

Über uns

Unsere Gesellschaft wurde 1992 als Gewerbebetrieb eines Einzelunternehmers gegründet. Die Geschäftsbereiche waren Metallproduktion und Schlosserhandwerk, anfangs unter sehr beengten Verhältnissen. Später entwickelte sich das Wirkungsfeld der Gesellschaft und die Herstellung der Fahrradrahmen, inklusive der Pulverbeschichtung mit Komaxit für inländische Abnehmer, wurde angefangen. Zu dieser Zeit übersiedelte die Gesellschaft in den Raum des ehemaligen Betriebs ČEMOLEN in Potůčník. ?

Nach der Umstrukturierung wurde die Rollerherstellung angefangen

Im Rahmen der Privatisierungsprozesse nutzte die Gesellschaft das Angebot und kaufte ein Teil des Betriebsareals in den Eigenbesitz und eine umfangreiche Rekonstruktion der Produktionsstätten wurde angefangen.

Die Rahmenherstellung wurde 2002 durch sehr billige „chinesische“ Importe zurückgedrängt und die Gesellschaft suchte intensiv nach einem neuen Produktionsprogramm.

Zu dieser Zeit nutzten wir unsere bestehende Technologie und Erfahrung aus und wir begannen mit der Herstellung von selbstkonstruierten Rollern, die anfangs für Kinder bestimmt war. Im Laufe der Zeit haben wir die Konstruktion der Roller grundsätzlich weiterentwickelt und die Rollermodelle profilierten sich in der heutigen Form eines Sportgerätes, das nicht nur für Kinder, sondern auch für anspruchsvolle sporttreibende Öffentlichkeit bestimmt ist.

KOSTKA-Motorroller gehören der Vergangenheit an

Bei der Rollerentwicklung bereiteten wir auch eine Motorvariante von der Größe 20“ und 26“ vor. Die Grundkonstruktion des Rollers wurde durch den speziellen Aufbau für den Motorhilfsantrieb ergänzt. Für den Antrieb verwendeten wir die Kettenübersetzung auf das Hinterrad des Rollers und den Viertaktbenzinmotor von Honda.

Dieser Roller mit Hilfsmotor wurde von der Maschinenbauprüfanstalt in Brünn (Strojírenský zkušební ústav v Brně) – der Filiale 2 der Maschinenbauprüfanstalt (SZÚ) Jablonec nad Nisou - zertifiziert.

Auf Grund des Schlussprotokolls Nr. 32-2107 wurde dann das ZERTIFIKAT Nr. J-32-20767-02 ausgestellt.
In Hinsicht auf die ziemlich aufwändige Produktionstechnologie beendeten wir dann 2005 die Rollerherstellung mit dem Hilfsmotor, doch fahren diese Roller bis auf kleine Defekte bis heute.?

Wir erzeugen auch Regalsysteme

Im selben Jahre eröffneten wir die Zusammenarbeit mit einer bedeutenden ausländischen Gesellschaft im Bereich der Regalsysteme. Nach einer einleitenden Überprüfung unserer Möglichkeiten und Fertigungsqualität entwickelte sich unsere bis heute andauernde erfolgreiche Zusammenarbeit.

Am Ende des Jahres 2006 transformierte sich unsere Gesellschaft als Gewerbebetrieb und wurde als KOSTKA-kolobka, spol. s.r.o. (GmbH) eingetragen.

Im Laufe der Jahre 2007 - 2010 kauften wir neue progressive Produktionstechnologien für den Herstellungsprozess ein,  wie etwa die Lasermaschine ADIGE zum Schneiden der offenen und geschlossenen Profile, die robotergesteuerte Schweißfertigungsstelle und das NC Biegezentrum.

ISO-Zertifikate bestätigen die Produktionsqualität

Seit 2009 ist unsere Gesellschaft zertifiziert mit den international gültigen Zertifikaten ISO 14001 : 2005  „Zertifikat des Umweltmanagementsystems“ und ISO 9001 : 2001 „Zertifikat des Qualitätsmanagementsystems“.

Zukunft für Tretroller

Für die nächste Zukunft beabsichtigt unsere Gesellschaft, einen Beitrag zur Entwicklung des Rollersportes zu leisten und der Öffentlichkeit hochwertige und technisch fortschrittliche Roller für Erholung, Touristik und Sport anzubieten. 


Newsletter Neuigkeiten

Sie wollen mehr News, Tipps und Infos von Kostka Tretrollern erfahren? Bitte den Newsletter buchen mit Ihrer e Mail, und Sie verpassen keine News!

gehen oben