*
Lass uns gehen

Was bieten die Tretroller der sechsten Generation? (G5 vs. G6)

G5 vs. G6

Werfen wir einen Blick auf die Neuigkeiten und Innovationen, die mit der neuen sechsten Generation unserer Tretroller (Kostka MAX und höhere Editionen) einhergehen.


Neues Rahmendesign

Der Rahmen der 6. Generation wurde mehrfach geändert.

Neues Rahmendesign



Schweißen des Hauptrahmenprofils

Bei Tretrollern mit einem Vorderrad von 26 Zoll und mehr ist jetzt das Hauptrahmenprofil geschweißt.

Schweißen des Hauptrahmenprofils



Neugestaltung des hinteren Teils - glattere Linien

Neues Konstruktionsdesign des Rahmens - Neugestaltung des hinteren Teils - glattere Linien



Neues mittlere Profil der Tretfläche

Doppelte Höhe des Mittelprofils zur Erhöhung der Steifigkeit des Tretrollerrahmens.

Neues mittlere Profil der Tretfläche



Reduzierung der Anzahl der Edelstahlrutschfesten Figuren auf der Tretfläche


Reduzierung der Anzahl der Edelstahlrutschfesten Figuren auf der Tretfläche



Mehr Platz für Fahrer

Dank der Neugestaltung des hinteren Teils des Rahmens konnten wir auch den Platz für Fahrer um 20 mm vergrößern.

Mehr Platz für Fahrer


Das Ergebnis aller Designänderungen ist eine Erhöhung der Steifigkeit des Tretrollerrahmens der 6. Generation um bis zu 43%.

Neue Funktions- und Designelemente

Neuer Fersenanschlag

Eine Neuheit, die Sie sicherlich zu schätzen wissen werden. Er wird durch Fräsen aus einer hochfesten Aluminiumlegierung hergestellt. Er findet Verwendung, wenn Sie den Tretroller mit dem Fuß anheben wollen, oder Hindernisse wie Randsteine überwinden wollen. Seine Form ist für alle Schuharten optimiert. Bei Bedarf kann der Fersenanschlag durch einen anderen Typ ersetzt oder komplett entfernt werden.

Neuer Fersenanschlag



Neuer Klappmechanismus (bearbeitet, austauschbar)

Der neue SPIN-Klappmechanismus bietet alle bisherigen Funktionen. Seine Hauptverbesserung ist jedoch das sogenannte "Schloss", das verhindert, dass sich der Rahmen beim Zusammenklappen des Tretrollers auf die falsche Seite dreht, und somit die Möglichkeit einer Beschädigung des Bug- und Bremskabels ausschließt. Eine weitere Verbesserung besteht darin, den Rahmen mit passenden Teilen des Faltsystems zu versehen, so dass der Tretrollerrahmen beim Zusammenklappen des Tretrollers unbeschädigt bleibt. Der Faltmechanismus wird wie der Fersenanschlag durch Fräsen aus einer hochfesten Aluminiumlegierung hergestellt.

Neuer Klappmechanismus (bearbeitet, austauschbar)



Radbespannung jetzt in Schwarz

Die Radbespannung verfügt jetzt über schwarze SAPIM-Speichen.

Radbespannung jetzt in Schwarz



Neue farbige Designs

Die neuen G6-Tretrollermodelle sind jetzt in bis zu sechs neuen Satin-Farben (halbmatt) erhältlich. Die beliebte Farbe NEON Lemon bleibt unverändert.

Neue farbige Designs

Newsletter Neuigkeiten

Sie wollen mehr News, Tipps und Infos von Kostka Tretrollern erfahren? Bitte den Newsletter buchen mit Ihrer e Mail, und Sie verpassen keine News!

gehen oben