Tut dir das Radfahren im Rücken weh, das Laufen in den Knien und das Gehen ist langweilig? Versuchen Sie es mit Tretroller!

person Geschrieben von: KOSTKA HQ list Im: Tretroller und Gesundheit Auf: favorite Hit: 2092

Kaum eine andere körperliche Aktivität wirkt sich so positiv auf die Gesundheit und den Körperbau aus, als das Fahren mit einem Tretroller. Im Vergleich zu den beliebten Sportarten Laufen und Radfahren ist Tretrollerfahren in vielen Aspekten klar führend.

Körperliche Fitness und Körperformung

Körperliche Fitness und Körperformung

Auf einem Tretroller verbrennt man mehr Kalorien und kann seinen Körper richtig trainieren, wenn man will. Ein weiterer großer Vorteil gegenüber dem Laufen oder Radfahren ist, dass Sie beim Fahren eines Tretrollers viel mehr Muskeln stärken, einschließlich der Arme, des Rückens und der Mitte. Schauen Sie sich zum Vergleich den Energieaufwand der verschiedenen Sportarten an:

Auf einem Tretroller verbrennt man mehr Kalorien

Tretroller stärkt Arme, Bauch und Oberschenkel - Beim Fahren mit dem Tretroller stützen wir uns auf unsere Arme und trainieren sie bei jedem Aufprall und dem anschließenden Aufrichten. Wir stärken sie mit unserem eigenen Gewicht, was die ideale Belastung ist. In der gleichen Bewegung werden auch die Bauchmuskeln angespannt und gedehnt. Und da wir abwechselnd auf einem Bein stehen und beim Abprallen die Beine wechseln, werden auch die Oberschenkelmuskeln gestärkt.

Wunderbare Beinstreckung - Tretrollerfahren ist ein garantierter Weg, um eine feste Gesäßmuskulatur zu entwickeln, die nicht nur Ihr Selbstwertgefühl steigert, sondern auch Hüft- und Lendenwirbelsäulenschmerzen aufgrund von langem Sitzen vorbeugt. Auf dem Roller wippt man abwechselnd mit beiden Beinen, wodurch die Gesäßmuskeln gedehnt und die Hüftpartien geformt werden, die sich einer normalen Bewegung widersetzen.

Tretroller stärkt Arme, Bauch und Oberschenkel

Schutz der Gelenke und Schluss mit Rückenschmerzen

Beim Radfahren wird der Rücken durch die "Buckelhaltung" stark beansprucht. Beim Laufen werden die Gelenke extrem belastet. Das gilt vor allem für Menschen, die übergewichtig oder weniger übergewichtig sind. Das Fahren mit einem Tretroller schließt beide Risiken zuverlässig aus.

Gelenke sind sicher - Die Erschütterungen beim Laufen können die Gelenke zuverlässig abtöten. Im Gegensatz dazu gibt es beim Fahren mit einem Tretroller logischerweise keine Stöße. Gleichzeitig ist das Fahren mit einem Tretroller unserer natürlichsten Bewegung, dem Gehen, sehr ähnlich. Beim Tretrollerfahren bewegen sich die Gliedmaßen in einer Achse und damit ganz natürlich. Weder die Knie noch die Hüften werden belastet. Der Schuh führt zur Hüftstreckung und damit zur Entspannung der Hüfte. Rollerfahren ist eine der geeignetsten Bewegungen auch nach einer Hüftoperation und wird heute regelmäßig in der Rehabilitation von Patienten eingesetzt.

Der Rücken schmerzt nicht - Zwar ist das Fahrradfahren viel gelenkschonender als das Laufen. Das Problem ist jedoch der Rücken. Aufrechtes Stehen ist das Beste für den Körper. Das gilt bei unserer sitzenden Lebensweise doppelt. Und gerade die aufrechte Haltung und damit ein gerader Rücken gehören zum Rollerfahren dazu. Beim Rollerfahren wird keine Stelle der Wirbelsäule überlastet, die Zwischenrippen- und Rückenmuskeln werden angespannt, die dann die Wirbelsäule fester halten. Durch das Auf und Ab wird die Lendenwirbelsäule entlastet.

Gelenke sind sicher, der Rücken schmerzt nicht

Sicherheit und Spaß

Für diejenigen, die sich nicht mehr so sicher fühlen, ist das Fahren mit einem Tretroller viel sicherer als Radfahren, da man nur knapp über dem Boden steht und das Verletzungsrisiko minimal ist. Ein Tretroller ist auch leichter zu kontrollieren als ein Fahrrad. Jeder kann schnell und ohne Verzögerung anhalten oder absteigen.

Zweifellos ist Laufen auch eine gute Übung für den Körper. Aber Tretroller fahren macht auch Spaß. Schon ein paar Dutzend Minuten reichen aus, um dem Körper das richtige Maß an gesunder Bewegung zu geben. Das Fahren mit dem Tretroller eignet sich auch hervorragend als Ausgleich für eine sitzende Lebensweise sowie für die Überlastung durch andere sportliche Aktivitäten, die unseren Körper oft zu einseitig belasten.

Tretroller KOSTKA TWENTY MAX FOLD (G6)

Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Januar Februar März Duben Kann Juni Juli Srpen Září Oktober Listopad Dezember

New Account Registrieren

Hast du schon ein Konto?
Melden Sie sich an, statt Oder Passwort zurücksetzen